• Home
  • HONESTIS AG
  • Firmenblog
  • Medieninformation: Das Luxushotel „Grand Tirolia Kitzbühel“ wird ein Haus der HOMMAGE LUXURY HOTELS COLLECTION

Medieninformation: Das Luxushotel „Grand Tirolia Kitzbühel“ wird ein Haus der HOMMAGE LUXURY HOTELS COLLECTION

Autor: Birgit Borreck
Kategorie Unternehmensmitteilung
Datum: 30 Sep, 2021

blog_post_159

Das Luxushotel „Grand Tirolia Kitzbühel“ wird ein Haus der HOMMAGE LUXURY HOTELS COLLECTION

Köln, 30. September 2021 – Kontrolliertes Wachstum im Leisure Segment hat angesichts der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen. Dirk Iserlohe, Aufsichtsratschef, gibt daher heute zuversichtlich und mit Freude bekannt, dass die DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH (DHI) das an einem sensationellen Standort gelegene Luxus-Hotel „Grand Tirolia Kitzbühel“ rechtzeitig zur Wintersaison 2021/22 übernimmt. Das Hotel – eingebettet in einen der schönsten Golfplätze Europas – wird am 20. Dezember 2021 als ein Haus der HOMMAGE LUXURY HOTELS COLLECTION wieder eröffnet. „Ich bin stolz, dass wir mit unserer Fünf-Sterne-Marke den Zuschlag für den Pachtvertrag erhalten haben“, so Dirk Iserlohe.

Die Verhandlungen um die Eintrittsbedingungen in einen Pachtvertrag wurden mit dem Eigentümer, federführend mit dem Kremser Immobilienentwickler Othmar Seidl, stets verantwortungsbewusst und auf Augenhöhe geführt.

Das Luxus-Resort verfügt über 81 Zimmer, zwei Tagungsräume für bis zu jeweils 80 Personen, einen Board-Room, einen Ballsaal für bis zu 400 Gästen, mehrere Restaurants, zwei Bars und einen Spa-Bereich von 1.500 m², darüber hinaus über einen Skikeller, ein Sportfachgeschäft und ausreichend Personalwohnungen.

„Nach den sechsmonatigen, intensiven Verhandlungen mit qualifizierten Betreibern haben wir uns für die HOMMAGE Luxury Hotels Collection und damit für die DHI entschieden“, so Eigentümer Othmar Seidl, Geschäftsführer der Kitz Immobilieninvest GmbH. „Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Letztendlich hat mich die partnerschaftliche Herangehensweise von Dirk Iserlohe und seinem Geschäftsführer Jörg T. Böckeler (CEO HOMMAGE Luxury Hotels Collection) überzeugt. Dabei war mir wichtig, dass der zukünftige Betreiber die geplante Erweiterung um 70 Zimmer und des Spa-Bereiches auf ca. 3.400 m², inklusive Modernisierung des bestehenden Bereiches adaptiert und für seine Gäste mit Leben füllen kann“, führt Seidl weiter aus.

Für Dorint Geschäftsführer Jörg T. Böckeler (Marketing und Operations) war gerade der vom renommierten Designer Kyle Phillips als 6.092-Meter-Par-71-Layout entworfene und im Jahr 2000 erbaute 18-Loch Championship-Course Eichenheim, ein ausschlaggebendes Element für den Standort. Der Golfplatz Eichenheim gehört zu den TOP 10 in Europa und lässt insbesondere durch das fantastische Panorama jedes ‚Golferherz‘ höherschlagen.

Das Resort wird rechtzeitig zur kommenden Skisaison am 20.12.2021 geöffnet. „Wir werden das Grand Tirolia mit unserer über 60-jährigen Hotel-Erfahrung und mit unserer Resort-Strategie zum Erfolg führen“, ist Jörg T. Böckeler überzeugt. „Das Kitzbüheler Luxushotel ergänzt unsere bestehenden Häuser – das Maison Messmer in Baden-Baden, den Nassauer Hof in Wiesbaden, das Parkhotel Bremen und den Söl’Ring Hof auf Sylt – perfekt“, zählt Böckeler begeistert auf. „Ein weiteres Juwel in unsere Kollektion, in dem unsere Gäste unaufdringlichen Luxus und achtsamen Service genießen können.“


Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung hier als Word Dokument.


Bildnachweis: © Hotel

Tags: Dorint GmbH HOMMAGE LUXURY HOTELS COLLECTION